Bes. Zuständigkeiten

Oleh: Dr. Schmelzer

Hier wird – ohne Gewähr für Aktualität – wiedergegeben die:

Verordnung
über die Zusammenfassung
von Geschmacksmusterstreitsachen,
Kennzeichenstreitsachen
und Urheberrechtsstreitsachen
(Konzentrations-VO Geschmacksmuster-,
Urheber-, )

Vom 2. Juni 2004

Auf Grund des § 52 Abs. 2 Satz 1 des Geschmacksmustergesetzes vom 12. März 2004 (BGBl. I S. 390) in Verbindung mit § 1 der Verordnung über die Ermächtigung des Justizministeriums zum Erlass von Rechtsverordnungen nach § 52 Abs. 2 des Geschmacksmustergesetzes vom 11. Mai 2004 (GV. NRW. S. 243), des § 140 Abs. 2 Satz 1 des Markengesetzes vom 25. Oktober 1994 (BGBl. I S. 3082), zuletzt geändert durch Artikel 2 Abs. 9 des Geschmacksmusterreformgesetzes vom 12. März 2004 (BGBl. I S. 390), in Verbindung mit § 1 der Verordnung über die Ermächtigung des Justizministeriums zum Erlass von Rechtsverordnungen nach § 140 Abs. 2 des Markengesetzes vom 13. Dezember 1994 (GV. NRW. S. 1115) und des § 105 Abs. 1 und 2 des Urheberrechtsgesetzes vom 9. September 1965 (BGBl. I S. 1273), zuletzt geändert durch Artikel 1 des Gesetzes vom 10. September 2003 (BGBl. I S. 1774), in Verbindung mit § 2 der Verordnung über die Ermächtigung des Justizministeriums zum Erlass von Rechtsverordnungen über die örtliche der ordentlichen Gerichte in Strafsachen und in Urheberrechtsstreitsachen vom 11. Januar 1966 (GV. NRW. S. 6), geändert durch Verordnung vom 23. November 1971 (GV. NRW. S. 358), wird verordnet:

§ 1 Konzentration bei den Landgerichten

§ 1
Konzentration bei den Landgerichten

Geschmacksmusterstreitsachen, Kennzeichenstreitsachen und die Urheberrechtsstreitsachen, für die das Landgericht in erster Instanz oder in der Berufungsinstanz ist, werden zugewiesen

dem Landgericht Düsseldorf

für den Oberlandesgerichtsbezirk Düsseldorf,

dem Landgericht

für die Landgerichtsbezirke Bielefeld, Detmold, Münster und Paderborn,

dem Landgericht Bochum

für die Landgerichtsbezirke Arnsberg, Bochum, , Essen, Hagen und Siegen,

dem Landgericht Köln

für den Oberlandesgerichtsbezirk Köln.

§ 2 Konzentration bei den Amtsgerichten

§ 2
Konzentration bei den Amtsgerichten

Urheberrechtsstreitsachen, die zur Zuständigkeit der Amtsgerichte gehören, werden zugewiesen

dem Amtsgericht Düsseldorf

für den Oberlandesgerichtsbezirk Düsseldorf,

dem Amtsgericht Bielefeld

für die Landgerichtsbezirke Bielefeld, Detmold, Münster und Paderborn,

dem Amtsgericht Bochum

für die Landgerichtsbezirke Arnsberg, Bochum, Dortmund, Essen, Hagen und Siegen,

dem Amtsgericht Köln

für den Oberlandesgerichtsbezirk Köln.

§ 3 Aufhebungsvorschrift

§ 3
Aufhebungsvorschrift

§ 4 In-Kraft-Treten, Berichtspflicht

§ 4
In-Kraft-Treten, Berichtspflicht

Diese Verordnung tritt am Tage nach der Verkündung in Kraft.

Das Justizministerium berichtet der Landesregierung bis zum 31. Dezember 2009 über die Notwendigkeit des Fortbestehens dieser Verordnung.

Der Justizminister
des Landes Nordrhein-Westfalen.

Weitere Zuständigkeiten:

NIEDERSACHSEN

Landgericht Hannover für alle Gerichtsbezirke des Landes
Bürgerliche Rechtsstreitigkeiten nach § 87 und 96 GWB, Art. 81-85 EGV und Art. 53 oder 54 EWR
für den OLG-Bezirk Celle
Urheberrechtsstreitigkeiten nach § 105 I

Amtsgericht Hannover
Urheberrechtsstreitigkeiten nach § 105 II UrhG

Landgericht Braunschweig für alle Gerichtsbezirke des Landes
Patentstreitsachen
Gebrauchs- und Geschmacksmusterstreitsachen
Topographieschutzstreitsachen
Sortenschutzstreitsachen
Kennzeichenstreitsachen
Gemeinschaftsmarkenstreitsachen
für den OLG-Bezirk Braunschweig
Urheberrechtsstreitigkeiten nach § 105 I UrhG

Amtsgericht Braunschweig
Urheberrechtsstreitigkeiten nach § 105 II UrhG

Landgericht Oldenburg für den OLG-Bezirk Oldenburg
Urheberrechtsstreitigkeiten nach § 105 I UrhG

Amtsgericht Oldenburg
Urheberrechtsstreitigkeiten nach § 105 II UrhG

BERLIN

Landgericht Berlin (Achtung – keine Konzentration, jedoch Staatsvertrag mit Brandenburg)

Amtsgericht Charlottenburg für den Gerichtsbezirk des Landgericht Berlin
Rechtsstreitigkeiten des unlauteren Wettbewerbs
Verlagsrecht
Namensrecht
Urheberrechtsstreitsachen

BRANDENBURG

Landgericht Potsdam für alle Gerichtsbezirke des Landes
Bürgerliche Rechtsstreitigkeiten nach § 87 und 96 GWB, Art. 81-85 EGV und Art. 53 oder 54 EWR
Urheberrechts- und Verlagsrechtsstreitgkeiten sowie Streitigkeiten nach dem Gesetz zur Wahrnehmung von Urheberrechten und verwandten Schutzrechten

Amtsgericht Potsdam
Urheberrechtsstreitgkeiten nach § 105 II UrhG und jene nach dem Gesetz über die Wahrnehmung von Urheberrechten und verwandten Schutzrechten
Verlagsrechtsstreitigkeiten

Landgericht Berlin für alle Gerichtsbezirke Brandenburgs (Staatsvertrag)
Patentstreitsachen
Gebrauchs- und Geschmacksmusterstreitsachen
Gemeinschaftsmarken- und Kennzeichenstreitsachen

Print Friendly, PDF & Email